S.V. Rhenania 05 Würselen e.V. S.V. Rhenania 05 Würselen e.V.

S.V. Rhenania 05 Würselen e.V.

Spielbericht

Sonntag, 28.09.2014, Kreisliga A


TSV Donnerberg  - Rhenania Würselen  1:2 (0:1)


Wie erwartet, zeigten sich die Donnerberger als echte Härteprüfung  für die Rhenania. Die wuchtigen und Zweikampf-willigen Spieler des TSV setzten den Würselenern reichlich zu. Immer dann, wenn die Spieler der Rhenania schnell und direkt das Leder durch die Reihen laufen ließen, waren die Donnerberger Spieler allerdings unterlegen. Automatisch ergaben sich daraus hochkarätige Torchancen. Sven Hansen knallte aus sieben Metern eine seitliche Hereingabe in der 15. Minute an die Latte. Einen genial geschossenen Freistoß von Pascal Mix versenkte Dario Bevilacqua unhaltbar unter die Latte ins Tor. Doch der Unparteiische entschied auf Abseits, was viele Diskussionen auslöste.  In der 20. Minute belohnten sich die Rhenanen  mit dem 1:0 durch Marcel Fuss.  Der Donnerberger Spieler Marvin Meurer musste nach einem unglücklichen Sturz mit einer Kopfverletzung ausscheiden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Im zweiten Durchgang kam die Rhenania nicht mehr richtig ins Spiel und tat sich mit der robusten Spielweise des Gegners  sehr schwer.  Trotzdem ergaben sich immer wieder gute Möglichkeiten für Würselen. Erneut verweigerte der Schiri den Rhenanen ein Tor wegen angeblichen  Abseits: Amel Muratovic passte nach einem Alleingang quer zu Stefan Essler, der unbedrängt den Ball ins Tor schob. In der 70. Minute konnte der Unparteiische  Muratovic den Treffer nicht verwehren, da der Spieler einen Alleingang erfolgreich selber zum 2:0 abschloss. Donnerberg ergab sich nicht und erzielte in der 89. Minute den Anschlusstreffer per Kopf durch Saner Cebeci,  der völlig frei einnicken konnte.  Die sechs Minuten Nachspielzeit überstanden die Rhenanen unbeschadet. Es war ein hartes Stück Arbeit, allerdings konnte das Team von Trainer Herbert Meys mit diesem Sieg den Anschluss ans untere Mittelfeld erreichen. 

 

Herbert Meys übernimmt die Rhenania

Nach schlechtem Saisonstart der ersten Mannschaft trennen sich die Wege von der Rhenania und Ihrem bisherigem Trainer. Der neue Coach ist ein alter Bekannter. Herbert Meys gehörte der ersten Mannschaft der Rhenania in den achtziger Jahren an, als man noch zu den führenden Amateurteams der Region gehörte. Später hat sich der ausgebildete Fußball-Lehrer Meys einen Namen als Trainer, zunächst in der Jugendarbeit und später auch im Seniorenbereich, gemacht. Jetzt gilt es, alle Kräfte zu bündeln, um schnellstmöglich Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle zu bekommen.

... lade Modul ...
SV Rhenania 05 Würselen auf FuPa

Terminplan 2. Halbjahr 2014

10.10. ab 19:30 außerordentliche Mitgliederversammlung

 

24.10. Oktoberfest

 

21.11. Stiftungsfest

 

20.12. Weihnachtsfeier

Rhenania goes Facebook (Senioren)

Leitbild der Rhenania
Leitbild.pdf
PDF-Dokument [109.8 KB]
Das Stadion
Druckversion Druckversion | Sitemap
© S.V. Rhenania 05 Würselen e.V.